Über die Kivent GmbH

Unser innovatives Messekonzept hilft Behörden und Unternehmen bundesweit, den Fachkräftemangel in ihrer Region zu bekämpfen. So stärken wir nicht nur das Image der Veranstalter, sondern auch die Wirtschaft in ganz Deutschland.

header image

Werte, die wir täglich leben

Die Werte unseres Unternehmens sind entscheidend für unseren Erfolg. Deswegen bleiben wir unseren Grundsätzen immer treu und stehen mit Überzeugung für die Prinzipien unseres Unternehmens.

innovation icon

Innovation

Unser Konzept ist anders als alle, die es bisher gegeben hat. Wir sind Initiatoren und gehen voran. Und genau diese Chance wollen wir auch all unseren Kunden geben.

engagement icon

Engagement

Jeder einzelne Mitarbeiter steht hinter unserer Mission. Mit Fleiß und Motivation machen wir jedes Event zu einem unvergesslichen Erlebnis.

professionalität icon

Professionalität

Ihr Image zu verbessern, ist unsere Aufgabe. Und die nehmen wir sehr ernst. Daher stehen Sie als Veranstalter zu jeder Zeit in einem seriösen Licht und werden als verantwortungsbewusster Organisator dargestellt.

menschlichkeit icon

Menschlichkeit

Wir sind zwar professionell und innovativ, aber dennoch bodenständig und nahbar. Deswegen stehen Sie für uns als Mensch mit Ihren Wünschen und Zielen immer im Mittelpunkt.

nachhaltigkeit icon

Nachhaltigkeit

Unser Konzept ist darauf ausgelegt, Ihnen und Ihrer Region langfristig zu helfen. Das ist das Ziel, das wir gemeinsam jeden Tag verfolgen und hinter dem wir stehen.

imageimage
imageimage
Über den Gründer

Johannes Kirsch

Johannes Kirsch ist mehrfacher Deutscher Meister und Vize-Europameister im Tischfußball. Er hat den Karriere Kick ins Leben gerufen, um dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenzuwirken. Dabei bietet er Unternehmen den optimalen Rahmen, um mit jungen, motivierten Nachwuchskräften zusammenzufinden.

Das zu 100 % refinanzierbare Konzept des Karriere Kicks ermöglicht Kammern, Wirtschaftsförderungen, Arbeitsagenturen, Bürgermeistern und Unternehmen, die Wirtschaft in ihrer Region nachhaltig zu stärken.

Mit seiner Leidenschaft für Tischfußball schaffte er es nicht nur, sein Hobby zum Beruf zu machen, sondern auch Menschen auf der ganzen Welt (bis nach China) dafür zu begeistern.

Mit über 500 durchgeführten Veranstaltungen, der Entwicklung und dem Aufbau einer eigenen Kickertischproduktion, einer online Kickerschule und zahlreichen erfolgreichen Eventformaten, machte er aus einem Mikrokosmos einen Makrokosmos.

Hannes steht für echte & authentische Begegnung auf Augenhöhe. Über das Spiel verhilft er seinen Mitmenschen dazu, diese frei von Vorurteilen zu erleben.

Unser Team

Diese Menschen stehen hinter Kivent

Unser Experten-Team zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung und ein sehr systematisches und routiniertes Vorgehen aus. Mit ihrer guten Laune und Leidenschaft geben sie jeder Veranstaltung ihren unvergleichlichen Charme.

Johannes Kirsch
Johannes Kirsch
Geschäftsführer
Philipp Goedecke
Philipp Goedecke
Kundenbetreuung
Lisa Prinzler
Lisa Prinzler
Marketingmanagerin
Laura Voigt
Laura Voigt
Teamleitung
Lothar Wannemacher
Lothar Wannemacher
Videograf & Cutter
Fabian Graustein
Fabian Graustein
Projektmanager & Teilnehmerbetreuung
Henning Kuhnt
Henning Kuhnt
Projektmanager & Kundenbetreuung

Unsere Geschichte

image
2008

Aufgrund seiner Position als Präsident des Tischfußballverbands Baden-Württemberg wurde Johannes Kirsch regelmäßig von Unternehmen kontaktiert, die Tischfußball-Events organisieren wollten. Er gründete schließlich Kivent als Antwort auf die große Nachfrage.

2009 image
2009

Johannes zog mit Kivent nach Berlin und gründete Kivent Ltd. mit Lilly Andres als Partnerin. Das Medieninteresse an Lilly als Weltmeisterin trug zur schnellen Popularität des Unternehmens bei, was zu größeren Aufträgen und Stammkunden führte.

2011 image
2011

Johannes und Lilly eröffneten das „Longshot“ in Berlin-Friedrichshain und boten Kicker- und Pokerveranstaltungen an. Gäste konnten dort auch Firmen- und Sport-Events buchen und täglich 9 Kickertische, 4 Pokertische und 3 Videoleinwände nutzen.

2013 image
2013

Kivent startete den „2-5-3 Business Kick“ als eigenes Teambuilding- und Netzwerkevent. Der Erfolg dieser Veranstaltung führte dazu, dass Johannes sich Ende des Jahres entschied, den Fokus gezielt auf Kivent zu legen und das Unternehmen strukturell und professionell weiter aufzubauen.

2015 image
2015

2015 erreichte Kivent einen weiteren Meilenstein, als das Unternehmen zur GmbH umfirmiert wurde und mehrere große Projekte umsetzte, darunter Heinekens größte On-Trade-Marketingaktion, die ITSF World Championship Series 2015 und den Studenten-Kicker-Cup.

image
2016

Kivent entwickelte in diesem Jahr die Turniersoftware „Kiware“, die perfekt für die Bedürfnisse von Kivents eigenen Events geeignet war und damit zu einer höheren Eigenständigkeit führte. Zusätzlich wurde mit dem eigenen Kickertisch „Guardian“ ein lang gehegter Wunsch erfüllt.

image
2018

Mit dem „Karriere Kick“ als 3. eigener Event-Serie, in der Berufsorientierung und „Kickern und Connecten“ kombiniert wurden, setzte Kivent sein erfolgreiches Konzept fort. Zusammen mit dem regelmäßigen „2-5-3 Business Kick“ und dem jährlichen Studenten-Kicker-Cup begeisterte das Unternehmen die Teilnehmer.

2016 image
2019

Im Jahr 2019 verbesserte Kivent seine Struktur und automatisierte verschiedene Prozesse, um Ressourcen freizusetzen und sich auf neue Projekte zu konzentrieren. Auch wurde begonnen, den „Guardian“ in Deutschland zu produzieren.

2020 image
2020

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben konnte das Event nicht mehr stattfinden. Doch das Unternehmen nutzte die Auszeit, um sein Konzept zu überarbeiten und fokussierte sich auf den Karriere Kick. Durch die Verbesserung der Idee und die Entwicklung einer eigenen App entstand das innovative Konzept, das wir heute kennen.

2021

Trotz der Coronapandemie ließ sich Kivent nicht unterkriegen. Mit strengen Hygienevorschriften konnten 2021 die ersten Events nach neuem Format stattfinden und die Begeisterung der Teilnehmer bestärkte das Unternehmen in seinem Vorhaben.

2022 image
2022

Kivent eröffnete 26 Standorte deutschlandweit und erhielt sensationelles Feedback zu seinem innovativen Konzept. 2 Jahre ohne geregeltes Tagesgeschäft halfen dem Unternehmen, sich ganz neu zu ordnen und sich auf seine Stärken zu fokussieren. So begeistert Kivent heute zahlreiche Teilnehmer.

Unser Standort

Wir sind deutschlandweit im Einsatz, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Unser starkes Wachstum ermöglichte es uns, innerhalb von 9 Monaten 26 Standorte aufzubauen. An diesen arbeitet unser starkes und engagiertes Team tagtäglich daran, die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie sind Experten in ihrem Gebiet und gehen routiniert und systematisiert vor.

map image
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinien.